Strom beziehen

CKW SonnenKraft - Solarstrom aus der Zentralschweiz

CKW bezieht und liefert Strom von unabhängigen Sonnenstromproduzenten aus der Region, deren Anlagen nicht dem nationalen Förderprogramm angehören.

CKW SonnenKraft ist das passende Produkt für zukunftsorientierte, sehr engagierte und mit der Region verbundene Kunden.

Wussten Sie, dass Sie mit CKW SonnenKraft schweizweit einer der günstigsten Solarstromtarife erhalten? Damit setzen wir ein deutliches Zeichen für Solarstrom. Setzen auch Sie auf Sonnenenergie!

Das ist CKW SonnenKraft

CKW SonnenKraft ist Solarstrom aus der Zentralschweiz

 

  • In der Zentralschweiz erzeugter Sonnenstrom
  • Schweizweit einer der günstigsten Solarstromtarife
  • Erstklassiges Stromprodukt
  • Engagement in erneuerbare Energien
  • Investition ist eine zukunftsorientierte Technologie
  • Aktives Mittragen der Energiezukunft

CKW SonnenKraft: Unsere Tarife für Sie

CKW SonnenKraft
  Hochtarif
7-22 Uhr
Niedertarif
22-7 Uhr
CKW SonnenKraft D
25.85 Rp./kWh 17.35 Rp./kWh
Vergleich zu unserem Standardprodukt
CKW WasserKraft D

21.85 Rp./kWh

13.35 Rp./kWh

Die Mehrkosten pro Monat 1 sind äusserst gering:

  • rund 8 Franken bei einem 2-Personen-Haushalt
  • rund 15 Franken bei einem 4-Personen-Haushalt

1 Die Mehrkosten beziehen sich auf einen 2-Personen-Haushalt mit 2'500 kWh/Jahr resp.
   4-Personen-Haushalt mit 4'500 kWh/Jahr. Dabei handelt es sich um Richtwerte. Ihre
   individuellen Mehrkosten erfahren Sie im ContactCenter unter Telefon 0800 88 77 66.

Preise inkl. Energielieferung und Netznutzung, exkl. öffentlicher Abgaben, exkl. MWST 8%.

Mit CKW SonnenKraft setzen Sie auf einen der schweizweit günstigsten Solarstromtarife!

CKW SonnenKraft
  Hochtarif
7-22 Uhr
Niedertarif
22-7 Uhr
Einfachtarif (24 Stunden)
24.95 Rp./kWh
Sperrtarif 6 Stunden fix
22.25 Rp./kWh 15.25 Rp./kWh
Sperrtarif 6 Stunden variabel              
21.75 Rp./kWh 14.75 Rp./kWh
Sperrtarif 8 Stunden fix
18.95 Rp./kWh 16.35 Rp./kWh
Sperrtarif 8 Stunden variabel
18.45 Rp./kWh 15.85 Rp./kWh

Preise inkl. Energielieferung und Netznutzung, exkl. öffentlicher Abgaben, exkl. MWST 8%.

Der Tarif hängt vom installierten Stromzähler und von der bestehenden Hausinstallation ab. Unser ContactCenter gibt Ihnen gerne weitere Informationen unter Telefon 0800 88 77 66.

Zentralschweizer Solarstrom für die ganze Schweiz

Wussten Sie, dass Sie CKW SonnenKraft in der ganzen Schweiz beziehen können, also auch ausserhalb des CKW-Versorgungsgebiets?

Das geht ganz einfach: Sie beziehen weiterhin die Standard-Stromqualität Ihres Energieversorgers und kaufen bei uns zusätzlich ein Zertifikat für Sonnenstrom. Das Zertifikat ist ein sogenannter Herkunftsnachweis (HKN), welcher von Swissgrid im Schweizer Herkunftsnachweissystem erfasst wird. So haben Sie die Sicherheit, auch wirklich Strom mit ökologischem Mehrwert gekauft zu haben.

CKW SonnenKraft Zertifikat (PDF, 616 KB) Herkunftsnachweis für Sonnenenergie aus der Zentralschweiz

Geringe Mehrkosten für Zentralschweizer Solarstrom

Der Aufpreis für Zentralschweizer Solarstrom ausserhalb unseres Versorgungsgebiets beträgt nur gerade 4 Rp./kWh.

Die Mehrkosten pro Monat sind äusserst gering:

  • rund 8 Franken bei einem 2-Personen-Haushalt
  • rund 15 Franken bei einem 4-Personen-Haushalt

Sie können wählen, ob Sie den Zentralschweizer Sonnenstrom für Ihren gesamten Jahresstrombedarf wünschen oder nur für einen gewissen Frankenbetrag.

Möchten auch Sie Zentralschweizer Sonnenstromproduzenten unterstützen? Dann bestellen Sie CKW SonnenKraft bequem mit dem Online-Bestellformular oder rufen Sie uns kostenlos unter Telefon 0800 88 77 66 an.

CKW SonnenKraft begeistert unsere Kunden

«Energiewende möglich dank Solarstrom»

Stefan Stamm ist überzeugter Kunde von CKW SonnenKraft

Mein Bekenntnis zur Energiezukunft

Als Ingenieur bin ich überzeugt, dass die Energiewende technisch realisierbar ist – nicht zuletzt dank Solarstrom. Die Sonne liefert fast unbegrenzt viel Energie. Diese gilt es sinnvoll zu nutzen.

Stefan Stamm, Luzern/Sörenberg

Stefan Stamm ist überzeugter Kunde von CKW SonnenKraft
Stefan Stamm, Luzern/Sörenberg

«Als Ingenieur bin ich überzeugt, dass die Energiewende technisch realisierbar ist – nicht zuletzt dank Solarstrom. Die Sonne liefert fast unbegrenzt viel Energie. Diese gilt es, sinnvoll zu nutzen. Zudem hinterlassen wir mit Solarstrom kein Erbe, das zukünftige Generationen belastet.

Da ich leider keine Möglichkeit habe, zuhause eine eigene Photovoltaik-Anlage zu errichten, macht der Bezug von CKW SonnenKraft für mich Sinn. Es ist mein ganz persönliches, konkretes Bekenntnis zur Energiezukunft.

Ich habe mir die Preise für CKW SonnenKraft sehr genau angeschaut. Solarstrom ist etwas teurer als herkömmliche Stromprodukte. Doch das Bekenntnis in erneuerbare Energie ist mir den Aufpreis wert. Ausserdem bleibt mir immer noch die Möglichkeit, mit dem Strom sparsam umzugehen und auf diese Weise meine Stromkosten zu lenken.»

«Potenzial von Schweizer Solarenergie nicht ausgeschöpft»

Joachim Froning Stamm ist überzeugter Kunde von CKW SonnenKraft

Sonnenstrom ist saubere Energiequelle

Bei der Stromproduktion sehe ich keinen Grund, auf Kernkraft zu setzen – solange es Alternativen gibt. Und die gibt es! Etwa die Solarenergie. Deren Potenzial scheint mir in der Schweiz bei weitem noch nicht ausgeschöpft.

Joachim Froning, Sursee

Joachim Froning ist überzeugter Kunde von CKW SonnenKraft
Joachim Froning, Sursee

«Mein Vater arbeitete für ein Energieunternehmen. Daher war die Stromversorgung bei uns zu Hause schon früh ein viel und heiss diskutiertes Thema. Es ging dabei natürlich vor allem um die AKWs. Ich bin aus verschiedenen Gründen ein Gegner der Atomenergie. Da ist zum einen die Frage der Sicherheit, die nicht hundertprozentig gewährleistet ist, wie man zuletzt wieder in Fukushima gesehen hat. Dazu kommt das ungelöste Problem der Entsorgung, das auch zukünftige Generationen noch beschäftigen wird. Aber auch die Beschaffung des Rohstoffes stellt ein Problem dar: Solange ein Land von Rohstoffen abhängig ist, die es nicht selbst besitzt, wird es erpressbar. Das gilt nicht nur für Uran, sondern auch für Öl und Gas.

Bei der Stromproduktion sehe ich somit keinen Grund, auf Kernkraft zu setzen – solange es Alternativen gibt. Und die gibt es! Etwa die Solarenergie. Deren Potenzial scheint mir in der Schweiz bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Im Gegensatz zu Windparks passen Photovoltaik-Anlagen hierzulande fast überall gut ins Landschafts- und Ortsbild. Insofern ist Sonnenstrom für mich eine saubere Energiequelle, die ich gerne und aus Überzeugung unterstütze.»

«Die Pilatus-Bahnen leisten einen konkreten Beitrag zur Energiewende»

Die Pilatus-Bahnen sind überzeugter Kunde von CKW SonnenKraft

Mit Solarstrom setzen wir ein Zeichen

Unter anderem fahren die Panorama-Gondelbahn von Kriens nach Fräkmüntegg und die Luftseilbahn „Dragon Ride“ auf die Kulm mit Ökostrom aus der Region.

Godi Koch, CEO Pilatus-Bahnen AG

Die Pilatus-Bahnen sind überzeugter Kunde von CKW SonnenKraft
Godi Koch, CEO Pilatus-Bahnen AG

«Wir beziehen von CKW knapp eine Million Kilowattstunden (kWh) Solarstrom pro Jahr. Damit decken wir rund einen Drittel unseres Strombedarfs mit Solarenergie. Unter anderem fahren die Panorama-Gondelbahn von Kriens nach Fräkmüntegg und die Luftseilbahn „Dragon Ride“ auf die Kulm mit Ökostrom aus der Region. Mit diesem Bekenntnis zu Solarstrom setzen wir ein Zeichen und leisten einen konkreten Beitrag zur Energiewende.

Nachhaltigkeit wird bei uns gross geschrieben. Denn die wunderschöne Natur- und Berglandschaft rund um das Pilatus-Massiv ist unser Kapital. Dieses gilt es zu schützen. Wir wollen unseren Gästen nicht nur ein einmaliges Erlebnis bieten, sondern den Pilatus auch zukünftigen Generationen erhalten. Einen Disney-Park kann man überall hinstellen – aber „unser Berg“ ist einzigartig.

Die Installation von Solarpanels auf dem Gipfel haben wir zwar geprüft, aus Rücksicht auf das Landschaftsbild aber wieder verworfen. Deshalb schien uns der indirekte Weg über CKW SonnenKraft die sinnvollere Option.»

Sonnenenergie hat grosses Potenzial

Sonnenenergie hat grosses Potenzial

Solarenergie hat mit Abstand das grösste Potenzial unter den erneuerbaren Energiequellen. Die Sonne als Energiespender ist kostenlos und nahezu unerschöpflich.

Um den Ausbau der Solarenergie im Kanton Luzern anzukurbeln, haben wir 2012 unsere Solarinitiative gestartet. Diese umfasst verschiedene Engagements auf Seiten der Solarstromproduzenten, der CKW-Kunden und weiterer Partner. Auf besonders hohes Interesse stösst dabei unser Unterstützungsprogramm Solarstrom macht Schule.

Aber auch CKW meinSolarstrom entspricht einem grossen Kundenbedürfnis. Sie möchten Solarstrom produzieren, haben aber kein eigenes Dach? Kein Problem: Erwerben Sie Anteile einer öffentlichen Solaranlage.

Solarzelle: Umwandlung von Sonnenlicht in Energie

Die meisten Solarzellen bestehen aus dem Halbleitermetall Silizium. Der sogenannte innere lichtelektrische Effekt ist die Grundlage der Umwandlung von Sonnenlicht in Energie. Dabei erzeugen die Lichtquanten der Sonneneinstrahlung im Halbleitermaterial der Solarzelle einen Gleichstrom, der über Kontakte an der Oberfläche der Solarzelle abgenommen wird.

Unterstützen Sie die Solarenergie in der Schweiz

Seitdem am 1. Januar 2009 die kostendeckende Einspeisevergütung KEV als Fördermodell für erneuerbare Energien in Kraft getreten ist, boomt Solarenergie. Die Sonne ist eine unerschöpfliche, kostenlose Energiequelle, aus der wir sauber und emissionsfrei Strom gewinnen können. Möchten Sie Ihren eigenen Sonnenstrom produzieren und ihn sogar speichern? Mit unserem Solar- und Stromspeicherrechner berechnen Sie Ihre persönliche Solaranlage mit Batteriespeicher.