Dribbeln im Doppelpack

Sponsoring für Basketball-Verein

Die Zwillinge Mirza (#2) und Mirnes (#21) Ganic spielen in der ersten Mannschaft von Swiss Central Basketball. Von ihrer Vereinsmitgliedschaft profitieren sie nicht nur auf der sportlichen, sondern auch auf der menschlichen Ebene.

Text: Isabelle Frühwirt, Bilder: Remo Inderbitzin, Erschien: Meine Energie 4/19

Enthusiasmus, Motivation und Disziplin – die beiden 17-jährigen Krienser haben, was es braucht, um eine Sportkarriere anzustreben. Bereits zwei Mal haben sie den Schweizer-MeisterTitel geholt – in der U16- und der U17-Liga. «Basketball-Profi zu werden, ist natürlich der grosse Traum», sagt Mirnes Ganic. «Nur lässt sich allein damit in der Schweiz kaum genügend Geld verdienen.» Nichtsdestotrotz geben beide vollen Einsatz: Sie trainieren acht Mal pro Woche, spielen in der ersten und der U20-Mannschaft des Clubs Swiss Central Basketball (SCB). Daneben haben sie gerade einen Kurs zum J + S-Leiter Basketball absolviert und möchten in Zukunft vermehrt Kinder und Jugendliche trainieren.

Das Team als Familie

«Seit wir acht Jahre alt sind, spielen wir Basketball», sagt Mirza Ganic. «Der schnelle Sport bietet viel Action, das gefällt uns.» 2013 kamen die Zwillinge zum SCB (siehe Box). «Mittlerweile ist das Team fast eine Familie für uns», sagt Mirnes Ganic. «Die harten Trainings fordern uns, geben uns aber auch viel Bestätigung.» Dabei kommt die Ausbildung nicht zu kurz: Beide absolvieren das KV an der Frei’s Talent School in Luzern. Der Schulplan erlaubt ihnen, genügend Zeit in ihre sportliche Karriere zu investieren.

Mirza und Mirnes Ganic spielen in der ersten Mannschaft von Swiss Central Basketball.

Unterstützung auf allen Ebenen

In schulischer und persönlicher Hinsicht konnten sie jederzeit auf die Unterstützung des SCB bauen. «Der Verein hat uns bei der Berufsfindung begleitet», sagt Mirza Ganic. Zudem wurden die beiden Spieler mit bosnischen Wurzeln beispielsweise auch im Fach Deutsch vom Vereinspräsidenten Noldi Huber unterstützt. «Wir konnten ihn jederzeit anrufen, er war immer für uns da», so Mirnes Ganic. Und: «Es war von Anfang an klar, dass die Ausbildung an erster Stelle steht.»

Engagement für die Region

CKW unterstützt sinnvolle Projekte rund um Sport, Kultur, Soziales und Nachwuchsförderung in der Zentralschweiz (zu unseren Sponsorings). Daher sponsert die Energieversorgerin auch Swiss Central Basketball (SCB). Der Basketball-Verein dient als Ausbildungszentrum und hat eine Nati-A-Mannschaft. Zudem setzt er sich für die Prävention, Integration und Sozialisierung von Jugendlichen aus der Region durch Breiten- und Spitzensport ein. Dank einer engen Zusammenarbeit mit den Eltern, den Schulen und Arbeitgebern kann der SCB seinen Spielern Halt geben und sie sowohl sportlich als auch in sozialer Hinsicht betreuen. So wurde der Sportverein bereits mit dem Präventionspreis des Kantons Luzern ausgezeichnet.

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz