Geschäftssinn für Innovation

26. Neuunternehmer-Preis 2019

Am 17. September verleiht der Gewerbe-Treuhand des Gewerbeverbands Luzern den Zentralschweizer Neuunternehmerpreis. Start-ups aus den Kantonen Ob-, und Nidwalden, Luzern, Zug, Schwyz, Uri sowie dem aargauischen Freiamt haben sich beworben. Gesucht wurde Innovation, Engagement und Aussergewöhnliches.

Text: Debora Baumgartner | Erschien: September 2019 

Die Sieger 2019

brücker+ernst 

Standort: Luzern 

Gründung: April 2015 

Anzahl Mitarbeitende: 6 

Website: www.bruecker-ernst.ch

brücker+ernst vernetzen alle Energiethemen im Bauen – ein einmaliges Angebot in der Zentralschweiz. «Wir hatten viel Respekt vor der Selbständigkeit, waren aber überzeugt, dass unser Angebot auf dem Markt gefragt ist», sagt Patrick Ernst, Mitinhaber und Geschäftsführer. Die Nachfrage zeigt, dass er und sein Partner Stefan Brücker richtig entschieden haben. Heute zählt das Start-up sechs Mitarbeitende. Ihr Ziel ist, nachhaltiges Bauen zu fördern indem sie Gebäudetechnik und Bauphysik vernetzen. «Unsere Kunden schätzen die interdisziplinäre Beratung mit wenigen Schnittstellen. Das Angebot wird von Architekten und Bauherrschaften dankbar aufgenommen», so Ernst.  

brücker+ernst – Patrick Ernst
brücker+ernst – Stefan Brücker

Die weiteren Nominierten 2019

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz