Gemeinsam ans Ziel

Neues Backhaus für HUG AG in Malters

Das Familienunternehmen HUG AG verlegt die Produktion von Wernli Trimbach nach Malters. Hierfür muss die Infrastruktur vergrössert werden. Dabei kommen sämtliche Dienstleistungen von der Stromlieferung bis hin zur Gebäudetechnik aus einer Hand. 

Text: Roland Marti, Bilder: HUG AG, Erschien: Januar 2020

 

Wer kennt sie nicht? Willisauer-Ringli, Nuss-Stengeli oder Weihnachtsguetzli – die süsse Verführung vom Schweizer Hersteller HUG AG. Seit über 140 Jahren verwöhnt das Familienunternehmen mit hochwertigen Backwaren. Mit der Übernahme der Wernli AG aus Trimbach im Jahre 2008, wurde das Sortiment mit schokoladehaltigen Gebäcken erweitert. 

Dreimal grössere Infrastruktur

In naher Zukunft löst der Familienbetrieb den Standort Trimbach auf und die bestehende Infrastruktur in Malters muss um das Dreifache vergrössert werden. Anfang 2021 werden die ersten Teile der Fabrikation von Trimbach nach Malters verschoben. Die langjährige Partnerschaft zwischen HUG AG und Steiner Energie AG (eine Tochtergesellschaft von CKW AG) kommt auch bei diesem Grossprojekt erfolgreich zum Tragen.

Von der Energielieferung bis zur Gebäudetechnik

Die Steiner Energie AG bietet zahlreiche Dienstleistungen aus einer Hand: Mittelspannungsanlagen und Transformatoren, Niederspannungsverteilanlagen, Gebäudetechnik und Installationen, Kommunikationssysteme, Datennetze sowie die Energielieferung für alle Standorte. Dank guter Zusammenarbeit innerhalb der Gruppengesellschaft sind auch Aufträge in dieser Grössenordnung möglich. 

Dafür wurde eigens eine Arbeitsgemeinschaft gegründet. Die Bereiche Gebäudetechnik (Elektro ARGE Hug) und Netzdienstleistungen von CKW unterstützen das Projekt mit Know-how und Ressourcen. Die optimale Koordination der Planung und Umsetzung ermöglichen ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. 

HUG AG

Die HUG AG ist ein Schweizer Familienbetrieb: Sie ist mit ihren drei Standorten Malters, Willisau und Trimbach im Herzen der Schweiz zu Hause und wird von Andreas und Werner Hug in der vierten Generation geführt. Auch die fünfte Generation arbeitet bereits im Betrieb mit. 

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz