Medien

Medienmitteilungen

CKW-Halbjahresergebnis 2015/16: Sehr solide trotz schwierigem Marktumfeld

10. Juni 2016 | 14:00 Uhr

Die CKW-Gruppe erreicht im ersten Halbjahr 2015/16 eine konsolidierte Gesamtleistung von 451,1 Mio. CHF und ein Betriebsergebnis (EBIT) von 87,7 Mio. CHF. Der Zentralschweizer Energiedienstleisterin gelingt es somit, trotz sehr schwierigem Marktumfeld erfolgreich zu wirtschaften. Grund dafür ist die breite Abstützung der CKW-Gruppe. So generiert der Installations- und Gebäudetechnik-Bereich bereits heute einen wertvollen Beitrag zum Unternehmensergebnis. Um diesen Bereich vermehrt zu stärken, nimmt Ueli Felder, der heutige Geschäftsführer der CKW Conex AG, neu Einsitz in die Geschäftsleitung der CKW-Gruppe.

Tiefe Marktpreise prägen das Umfeld der Schweizer Energieversorgungsunternehmen. Alleine zwischen Oktober 2015 und März 2016 betrug der Preiszerfall an den europäischen Strombörsen rund 25 Prozent. Schweizer Wasserkraftproduzenten stehen deshalb weiter stark unter Druck. In diesem schwierigen Umfeld ist es CKW dennoch gelungen, im ersten Halbjahr 2015/16 eine konsolidierte Gesamtleistung von 451,1 Mio. CHF (Vorjahr 457,1 Mio. CHF) zu erwirtschaften. Das Betriebsergebnis (EBIT) beträgt 87,7 Mio. CHF (Vorjahr 97,4 Mio. CHF). «Wir sind solide aufgestellt und breit abgestützt – beispielsweise mit dem Installationsgeschäft oder im Bereich Telekom und IT-Infrastruktur. So sind wir in der Lage, auch mit den momentan sehr tiefen Energiepreisen erfolgreich zu sein», sagt Felix Graf, CEO CKW.

Der tiefe Eurokurs dämpft Umsatz und Marge im Segment Energie

Die Gesamtleistung im Segment Energie fiel um 8,7 Prozent auf 191,9 Mio. CHF. Marktberechtigte Kunden profitierten von den tiefen Handelspreisen am Energiemarkt. Der tiefe Euro-Kurs dämpft weiterhin Umsatz und Marge in Schweizer Franken. Zudem sank die Energieproduktion und damit die Flexibilität bei deren Vermarktung durch Kraftwerksausfälle, wie die Seeentleerung beim Kraftwerk Göschenen. Insgesamt resultiert im Segment Energie ein Rückgang des Betriebsergebnisses um 5,3 Mio. CHF auf 39,1 Mio. CHF.

Gesamtleistung im Netz erhöhte sich

Das Netzsegment steigerte die Gesamtleistung ergebnisneutral um 8,7 Mio. CHF. Gründe dafür sind die Zunahme von Abgaben und Gebühren sowie höhere Kosten für den Energie-Transport auf dem Höchstspannungsnetz der nationalen Übertragungsnetzeigentümerin, Swissgrid AG. Kostennachkalkulationen und Berichtigungen im regulierten Netzbereich führten dazu, dass der EBIT im Segment Netze gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Mio. CHF sank.

Batteriespeicher ergänzen aufstrebenden Photovoltaikmarkt

Solarstrom geniesst in der bundesrätlichen Energiestrategie 2050 einen hohen Stellenwert. CKW teilt diese Sicht und hat ihre Strategie entsprechend ausgerichtet. Nebst zahlreichen Kleinanlagen hat CKW auch Leuchtturmprojekte umgesetzt, so beispielsweise eine 947-kWp-Solaranlage für das Logistikunternehmen Galliker Transport AG. Neu ist CKW zudem Partner der beiden Batteriespeicher-Hersteller Varta und Tesla. Dank Batteriespeichern steht Solarstrom auch dann zur Verfügung, wenn die Sonne nicht scheint.

Die Gesamtleistung des Segments Installationen konnte aufgrund der weiterhin guten Auslastung um 2,5 Mio. CHF oder 3,7 Prozent auf 70,8 Mio. CHF gesteigert werden. Die Wachstumsstrategie in diesem Dienstleistungssektor zusammen mit dem anhaltend hohen Margendruck führte in der Berichtsperiode zu einem Betriebsergebnis von 4,5 Mio. CHF.

Betriebsergebnis um 10% gesunken

Das konsolidierte Betriebsergebnis der CKW-Gruppe ist um 9,7 Mio. CHF oder 10,0 Prozent gesunken. Demgegenüber fiel das Unternehmensergebnis lediglich um 5,1 Mio. CHF. Dies ist auf die hohen Wertminderungen auf Fremdwährungsbeständen in der Vorjahresperiode durch die Aufhebung des Euro-Mindestkurses zurückzuführen.

Ueli Felder, heute Geschäftsführer der CKW Conex AG, neu in der CKW Geschäftsleitung

CKW entwickelt sich strategisch weiter und will sich noch breiter diversifizieren. Der Installations- und Gebäudetechnik-Bereich stellt ein wichtiges Element in der Umsetzung der Strategie dar und generiert bereits heute einen wesentlichen Beitrag zum Unternehmensergebnis der CKW-Gruppe. Aus diesen Überlegungen heraus hat der Verwaltungsrat Ueli Felder, Geschäftsführer der CKW Conex AG, neu in die Geschäftsleitung von CKW berufen.

Ueli Felder ist seit der Ausgliederung operativ bei der CKW Conex AG tätig und hat das Unternehmen mit rund 700 Mitarbeitenden – davon 185 Lernende – als deren Geschäftsführer in den letzten 16 Jahren erfolgreich geführt. Der studierte Elektroingenieur HTL ist verheiratet, Vater von zwei erwachsenen Kindern und wohnt in Entlebuch/LU.

Die Geschäftsleitung setzt sich somit aus folgenden fünf Personen zusammen: Felix Graf, CEO, Christian Hütwohl, CFO, Esther Denzler, Leiterin Geschäftsbereich Energie, Urs Meyer, Leiter Geschäftsbereich Netze sowie Ueli Felder, Leiter Geschäftsbereich Installation- und Gebäudetechnik.

Kennzahlen der CKW-Gruppe

Kennzahlen der CKW-Gruppe
  1. Halbjahr
2015/16
1. Halbjahr
2014/15 
1
Veränderung
Gesamtleistungin Mio. CHF
451,1
457,1-1,3%
EBITin Mio. CHF87,7
97,4
-10,0%
Unternehmensergebnisin Mio. CHF76,181,2-6,3%
Nettoinvestitionen in
das Anlagevermögen
in Mio. CHF35,0
30,3+15,5%
Bilanzsumme am
31.03.
in Mio. CHF2'162,92'108,9+2,6%
Eigenkapital mit Minderheits-
anteilen am 31.03.
in Mio. CHF1'506,8
1'500,6+0,4%
Eigenkapitalquotein %
69,7%71,2%-1,5 PP

Die Vorjahreszahlen wurden entsprechend der geänderten Darstellung des Ergebnisses assoziierter Gesellschaften und des Erfolgs aus Absicherung von Fremdwährungspositionen angepasst.

Der CKW-Aktionärsbrief  zum 31. März 2016 steht auf der CKW-Website zur Verfügung: www.ckw.ch/finanzberichte

Medienkontakt

Marcel Schmid

Leiter Media Relations, Mediensprecher

Folgen Sie uns auf Twitter
 
Wir sind für Medienschaffende auch ausserhalb unserer Geschäftszeiten erreichbar.

Telefon 0800 259 259

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz