Medien

Medienmitteilungen

Flühli-Sörenberg stellt als erste Gemeinde im Kanton Luzern die gesamte Strassenbeleuchtung auf LED um

4. Juni 2018 | 09:00 Uhr

Flühli-Sörenberg ist die erste Gemeinde im Kanton Luzern, die die öffentliche Beleuchtung auf den Gemeindestrassen zu 100 Prozent mit LED-Leuchten betreibt. Die Gemeinde spart dank der Umstellung so viel Strom wie sieben durchschnittliche Haushalte verbrauchen.

164 Strassenlampen sorgen in Flühli und Sörenberg nachts für Sicherheit, Orientierung und eine angenehme Atmosphäre. Doch die bisherigen Lampen waren veraltet, für die Entlebucher Gemeinde zeichnete sich Handlungsbedarf ab. Statt einem Teilersatz mit herkömmlichen Leuchtmitteln hat sich der Gemeinderat nach einer gemeinsamen Analyse mit CKW für eine nachhaltige, zukunftsorientierte Lösung entschieden: Flühli-Sörenberg hat komplett auf die LED-Technologie umgerüstet. 

Jährliche Energiekosten-Einsparung von 5'200 Franken

«Die Wirtschaftlichkeitsrechnung und aktuelle Fördergelder von Prokilowatt haben uns zu diesem Schritt bewogen«, sagt Hans Lipp, Gemeindeammann von Flühli-Sörenberg. Ein weiterer wichtiger Grund sei die Energieeinsparung: «Als Energiestadt wollen wir eine nachhaltige Energiepolitik vorleben und umsetzen.» Konkret spart Flühli-Sörenberg dank der Umrüstung auf die LED-Technologie 33'600 kWh Strom pro Jahr. Das entspricht dem jährlichen Stromverbrauch von sieben durchschnittlichen Haushalten. Für die Gemeindekasse bedeutet dies eine jährliche Energiekosten-Einsparung von 5'200 Franken, zudem ist die neue Beleuchtung auch im Unterhalt günstiger.


Bildlegende:
CKW-Monteur Daniel Hobi ersetzt an der öffentlichen Beleuchtung in Flühli-Sörenberg herkömmliche Lampen durch sparsame LED-Leuchten.

Medienkontakt

Marcel Schmid

Leiter Media Relations, Mediensprecher

Folgen Sie uns auf Twitter
 
Wir sind für Medienschaffende auch ausserhalb unserer Geschäftszeiten erreichbar.

Telefon 0800 259 259

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz