Rückliefervergütung

Kontakt aufnehmen

Sie betreiben Ihre eigene Solaranlage? Wir nehmen Ihnen die überschüssige Energiemenge ab. Für die Einspeisung in unser Netz erhalten Sie eine Vergütung. 

Anmeldung Vergütung Rückspeisemenge Ihrer Energieerzeugungsanlage (EEA) – gültig ab 1.4.2015

Produkte und Vergütung mit Gültigkeit ab 01.01.2020

Die Rückliefervergütung besteht aus den Komponenten Energie und Herkunftsnachweis (HKN). CKW ist gesetzlich verpflichtet, die Energie abzunehmen und zu vergüten. Die Abnahme und Vergütung von HKN ist freiwillig.

Abstufung

Energie

Vergütung

HKN 

Vergütung 

PV < 30 kVA

CKW R Fix

5,5 Rp./kWh

CKW R HKN

2,5 Rp./kWh

PV 30 - 100 kVA

CKW R Vario

Swissix

CKW R HKN

2,5 Rp./kWh

PV 30 - 100 kVA / bestehende Anlagen

CKW R Vario

Swissix

CKW R HKN

2,5 Rp./kWh

PV > 100 kVA / mit Inbetriebnahme ab 01.04.2020

CKW R Vario

Swissix

Markt

1,5 Rp./kWh*

* Preis ohne Gewähr. Dieser kann kurzfristig aktualisiert werden.

Ihre Produktionsanlage wurde nach dem 1.1.2006 in Betrieb genommen. Die kostendeckende Einspeisevergütung (KEV) wird nicht in Anspruch genommen.

  • CKW HKN > 100 kVA

    1.5 Rp/kWh 
    HKN-Vergütung gültig ab 01.04.2020

    Voraussetzungen:

    • PV-Anlage > 100 kVA Leistung
       
    • Inbetriebnahme Datum ab 01.04.2020
       
    • Die Produktionsanlage darf keine Förderung vom EVS oder KEV erhalten 
       
    • Dauerauftrag für die Abtretung des HKN ist bei der Pronovo AG aktiv
       
    • Die Höhe der Vergütung kann von CKW auch unterjährig angepasst werden
       
    • Will der Kunde die HKN nicht mehr an CKW abtreten, so hat er dies bis zum Ende des gültigen Vergütungsjahres der CKW schriftlich mitzuteilen

Informationen zur Rückliefervergütung

  • Informationen zur Bestimmung der Rücklieferung

    Der Netzbetreiber ist gemäss Art. 15 EnG verpflichtet, die Energie aus fossilen und erneuerbaren Produktionsanlagen abzunehmen und zu vergüten. Die Vergütung richtet sich nach den vermiedenen Kosten des Netzbetreibers. Bei CKW entspricht dies gemäss Art. 15 Abs. 3a EnG dem zeitgleichen Marktwert des Börsenpreises ohne HKN.

  • Informationen zum Marktpreis

    Detaillierte Information zum Marktpreis SwissIx finden Sie auf der Webseite von EPEX SPOT.

  • Informationen zum HKN

    Die Vergütung des HKN an die Produzenten im CKW Versorgungsgebiet ist freiwillig. Damit unterstützt CKW die Produzenten und fördert damit die regionale Stromproduktion aus erneuerbaren Energien.
     
    Sie haben ein jährliches Wahlrecht, ob sie diesen HKN an CKW abtreten oder selbst vermarkten wollen. Wollen Sie vom Wahlrecht Gebrauch machen und den Abnehmer der HKN wechseln, so teilen  Sie uns dies bis zum 31.12.2020 schriftlich mit.  

    Um den HKN selber zu vermarkten, empfehlen wir Ihnen die Internetseite von Pronovo.

Ihre Produktionsanlage wurde vor dem 31.12.2005 in Betrieb genommen.

Netztarife

Mit Eigenverbrauch (Prosumenten)

Strombezug bis (Netz E, D) und über 50'000 kWh (Netz LM) sowie über 100'000 kWh (Netz LG7)

Ohne Eigenverbrauch (Produzenten)

Reine Produktionsanlagen (EEA)

Mit Eigenverbrauch (Prosumenten)

Strombezug bis (Netz D) und über 50'000 kWh (Netz LM) sowie über 100'000 kWh (Netz LG7)
CKW Netz D

pdf 531 KB

CKW Netz LM

pdf 532 KB

CKW Netz LG7

pdf 530 KB

CKW Netz EEA5

pdf 530 KB

Ohne Eigenverbrauch (Produzenten)

Reine Produktionsanlagen (EEA)
CKW Netz P7

pdf 529 KB

CKW Netz P5

pdf 528 KB

CKW Netz P3

pdf 528 KB

Sie möchten mehr über Ihre Möglichkeiten als Eigenproduzent erfahren oder wünschen eine Beratung?

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz