Netz und Infrastruktur: Einfach vernetzt auf allen Ebenen 

Das Netz von CKW reicht mit rund 7'600 Kilometern Länge von Emmen bis nach Nepal. Wir versorgen 180'000 Endkunden in 75 Luzerner Gemeinden mit Strom. Private, Landwirtschaftsbetriebe, KMU und Grossunternehmen. 

Smart Meter Solution

Intelligente Stromzähler, mehr Energieeffizienz

Stromzähler und Messen

Profitieren Sie von unserem Know-how rund um Zähler, Messgeräte und Eichstellen

Netzanschluss

zuverlässigen und sicheren Stromanschluss 

Periodische Kontrolle

Sicherheit für Mensch und Gebäude 

Netzausbildungszentrum

Lernen und weiterkommen

Photovoltaikanlagen an das Stromnetz anschliessen

Informationen zum Prozess und FAQs

Unsere Netz- und Infrastrukturprodukte

Mittel- und Niederspannungsanlagen

Trafostationen, Kabelanlagen, Freileitungen

Hochspannungsanlagen und -leitungen

Sicher und stabile Versorgung seit über 125 Jahren

Mobile Notstromgruppe

Einfach lückenlos versorgt

Netzprodukte von CKW

Für alle die passende Netzlösung

Häufige Fragen

Ein Smart Meter ist die digitale Version des herkömmlichen Stromzählers. Er besteht neben einem elektronischen Zähler, der viertelstündlich den Zählerstand misst, auch aus einem Kommunikationsmodul, das einmal am Tag die Tageswerte an CKW zur Weiterverarbeitung sendet. Genau genommen ist Smart Meter eine umgangssprachliche Bezeichnung. Der korrekte Ausdruck dafür ist «intelligentes Messsystem (iMS)».

Auf jeden Fall. Mit Smart Metern lassen sich Stromzähler aus der Ferne ablesen. Die Datenübermittlung per Funk hat sich als äusserst zuverlässig erwiesen. Mit der niedrigen Frequenz des Funksignales (434 MHz) ist die Kommunikation auch mit Zählern gewährleistet, die sich beispielsweise in einem Kellergeschoss oder in weitläufigen Gebieten befinden. Das spart Kosten und erhöht die Energieeffizienz. 

Unsere CKW-Installateure wechseln Ihre Zähler aus. Die meisten Zähler sind frei zugänglich. Sie als Kundin oder Kunde müssen in diesem Fall beim Wechsel nicht vor Ort sein. Nur bei den nicht frei zugänglichen Zählern sind die CKW-Installateure darauf angewiesen, dass Sie ihnen Zugang zum Zähler gewährleisten. 

Befristete Netzanschlüsse (BNA) sind für Baustellen, Konzerte, Märkte und andere Anlässe gedacht. Um z.B. eine Baustelle mit Strom zu versorgen, schliesst CKW an einem geeigneten Punkt im Verteilnetz einen sogenannten Übergabekasten (ÜK) inklusive Stromzähler an. Am ÜK kann der Baustromverteiler (BSV) mit Steckdosen angeschlossen werden. Damit ist die Baustelle oder das Festgelände mit Strom versorgt.