Batteriebewirtschaftung

Mit einer Batterie positiv in die Zukunft steuern
Kontakt aufnehmen

Netznutzungskosten senken dank Peak Shaving
Vom Zugang zum Regelleistungsmarkt profitieren 
Durch Spannungshaltung Zusatzerlöse generieren

Senken Sie mit einem Batteriespeicher (BESS: Battery Energy Storage System) und dem Peak-Shaving-Algorithmus von CKW Ihre Leistungsspitzen. CKW bietet Verteilnetzbetreibern und Industrieunternehmen Batteriesysteme für die Netzspitzenoptimierung.

Ihre Vorteile

  • Minimierung der Netznutzungskosten - Dank den CKW-eigenen Algorithmen reduzieren Sie Ihre Leistungsspitze gegenüber dem Vorliegernetz und leisten einen Beitrag zu günstigeren Netznutzungstarifen für Ihre Kunden.
  • Entlastung der Netzinfrastruktur - Dank dem Batteriespeicher brauchen Sie weniger Anschlussleistung gegenüber dem Vorliegernetz. Somit müssen Sie weniger in die Erneuerung der Neztinfrastruktur investieren. 
  • Profit durch Regelleistungsmarkt - Dank dem grössten virtuellen Kraftwerk der Schweiz (CKW Flexpool) nehmen Sie am Regelleistungsmarkt teil und profitieren finanziell.
  • Zusatzerlöse durch Spannungshaltung - Für ausgewählte Netzanschlussknoten eignet sich die Erbringung der konformen Blindleistung an Swissgrid. Mit dem Batteriespeicher reduzieren Sie die Blindleistung.
  • Ein Ansprechpartner - Dank der Zusammenarbeit von CKW und Axpo profitieren Sie von der eingespielten Zusammenarbeit zwischen dem Anlagenlieferanten und dem Vermarktungspartner mit kurzen Wegen und klar definierten Schnittstellen.
  • Schnellere Amortisation - Sie senken die Amortisationsdauer durch den innovativ vielfältigen Einsatz des Batteriespeichers. 

Aufteilung der Batteriebewirtschaftung

Erlöse durch die Batteriebewirtschaftung

Dank CKW und Axpo – nur ein Ansprechpartner

Möchten Sie mehr über die Batteriebewirtschaftung erfahren?

Fragen & Antworten

  • Warum Peak Shaving mit einem Batteriespeichersystem?

    Wenn ein Verbraucher oder ein Elektrizitätswerk Strom aus dem vorgelagerten Netz bezieht, fallen Kosten für den Spitzenbezug der Leistung an. Diese Kosten sind oft sehr hoch und ändern sich nur wenig über die Jahre. Mir der Reduktion der Spitze (Peak Shaving), kann der Verbraucher Kosten sparen. 

  • Warum Regelleistung mit einem Batteriespeichersystem?

    Ein Batteriespeichersystem kann praktisch ohne Verzögerung und sehr präzise Leistung aus dem Netz aufnehmen oder ins Netz abgeben. Damit eignet sich ein Batteriespeichersystem für die Frequenzstabilisierung (sog. Primärregelleistung). Es kann auch für weitere Systemdienstleistungen (z.B. Sekundärregelleistung) eingesetzt werden.
    Sie erzielen mehr Gewinn, in dem Sie die Erlöse aus dem Peak Shaving mit der Vermarktung der Regelleistung ergänzen. 

  • Warum Spannungshaltung mit einem Batteriespeichersystem?

    Die Wechselrichter des Batteriespeichersystems können in der Regel den Wirkfaktor (cosφ) einstellen und somit Blindleistung ein- oder ausspeisen. Das Batteriespeichersystem stabilisiert die Spannung und unterstützt so die Übergabestellen zum Übertragungsnetz. Dank dem zusätzlichen Einsatz des Batteriespeichersystems erhöhen Sie Ihre Einnahmen. 

  • Welche Grösse empfiehlt sich für ein Batteriespeichersystem?

    Die Grösse ist einerseits abhängig vom geplanten Einsatz (Peak Shaving und/oder Regelleistung), anderseits, von der zu optimierenden Netzlast.

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz