Lehre Gebäudeinformatiker/-in

Intelligent programmiert? Dein Netzwerk macht die Gebäude automatisch besser.
Kontakt aufnehmen
  • Aufgaben: Entwickeln und programmieren von intelligenter Gebäudeautomation 
    Ausbildung: vier Jahre Lehrzeit, überbetriebliche Kurse und Berufsschule 
    Anforderungen: Sekundarschule Niveau A, Interesse an Informatik und Elektrotechnik

Du interessierst dich für Informatik und Elektrotechnik? Als Gebäudeinformatiker/-in EFZ machst du intelligentes Wohnen und Arbeiten möglich. Du vernetzt technische Infrastruktur und arbeitest mit den neusten Technologien im Bereich Gebäudeautomation.

Deine Aufgaben bei CKW

Als Gebäudeinformatiker/-in EFZ mit Fachrichtung Gebäudeautomation sorgst du dafür, dass die technische Infrastruktur in einem Gebäude perfekt vernetzt ist. Damit Heizungen, Kälte- und Lüftungsanlangen und Licht ein intelligentes Netzwerk bilden, das man effizient steuern kann. Solche und ähnliche Projekte begleitest du von Anfang bis Schluss: Du klärst Kundenbedürfnisse und technische Anforderungen, planst Aufgaben und Termine, beschaffst Material und richtest Datennetze ein. Dann konfigurierst und programmierst du alle Komponenten und nimmst das System in Betrieb. Danach gehören auch Support, Schulungen und Wartung zu deinen Aufgaben. 

Das musst du mitbringen

  • Du hast die Sekundarschule im Niveau A abgeschlossen.  
  • In den Fächern Geometrie, Mathematik und Physik hast du sehr gute Noten. 
  • Du interessierst dich für Informatik, neue Technologien und Elektrotechnik. 
  • Dein räumliches Vorstellungsvermögen ist gut. 
  • Du hast ein abstrakt-logisches Denken. 
  • Du bist teamfähig und kommunikativ. 
  • Du bist normal farbsichtig. 
  • Handwerkliches Geschick ist von Vorteil. 

Berufsschule

Einen bis zwei Tage pro Woche besuchst du während deiner Lehre die Berufsschule. 

Überbetriebliche Kurse

Während deiner Lehre besuchst du sieben überbetriebliche Kurse à je fünf Tagen. Du lernst, wie man ein Gebäudeautomations-Projekt programmiert und Theoretisches direkt in die Praxis umsetzt. Im 4. Lehrjahr besuchst du einen fachbereichsübergreifenden Kurs und arbeitest mit andern Fachrichtungen an einem Projekt. 

  • Bei all unseren Lehrberufen kannst du entweder lehrbegleitend oder nach Abschluss der Lehre die Berufsmatura absolvieren.
  • Die Schulfächer an der Berufsschule

    Folgende Fächer besuchst du an der Berufsschule:

    • Technologische Grundlagen: Du lernst Vorgänge und Wirkungen in der Mechanik, der Wärmelehre sowie der Elektrochemie kennen.
    • Technische Dokumentation: Du lernst, wie du deine Arbeit richtig dokumentierst.
    • Elektrische Systemtechnik: Du lernst, wie man Anlagen aufbaut, steuert und nutzt.
    • Kommunikationstechnik: Hier erfährst du, wie verschiedene Kommunikationssysteme, wie Netzwerke oder Bussysteme funktionieren, sowie ihre korrekte Konfiguration.
    • Regeltechnik: Mit diesen Grundlagen lernst du intelligente Systeme zu verstehen.
    • Das Gebäude als System verstehen: Du lernst die Abhängigkeiten in einem Gebäude kennen.
    • Gebäudeinformatik: Du erfährst wie und mit was man ein Gebäude intelligent macht.
    • Mathematik
    • Fachenglisch
    • Allgemeinbildung
    • Sport

Immer up to date. Mit einer Lehre bei CKW

Bei uns gehörst du vom ersten Tag an dazu. Wir begleiten dich über die ganze Lehrzeit. Du bist in einem konstanten kleinen Mitarbeiterumfeld tätig, im Hintergrund hast du jedoch eine unternehmensweite Berufsbildungsorganisation im Rücken. Bei Problemen steht sie dir mit Rat und Tat zur Seite. Mit diesem Vorgehen bieten wir dir eine konstante, fundierte Ausbildung und eine top Betreuung.   

Übrigens: Bei CKW haben wir eine LAP-Erfolgsquote von über 95 Prozent. Und nach der Lehre bleiben 80 Prozent der Lernenden bei uns im Unternehmen.   

Lege mit einer Lehre als Gebäudeinformatiker/-in bei CKW den Grundstein für deine Karriere. Auch nach der Ausbildung bieten wir dir interessante Weiterbildungsangebote sowie branchenverwandte Stellen, die dich in deiner persönlichen und fachlichen Entwicklung weiterbringen. 

Deine Vorteile mit CKW auf einen Blick

  • Das Team und die Geselligkeit stehen bei uns im Vordergrund. Deshalb organisieren wir für die Lernenden Lager und diverse Ausflüge.
  • Du gehörst zu unserer CKW-Familie. Deshalb kleiden wir dich mit dem CKW-Outfit ein und bieten dir weitere Benefits an.
  • Deine Gesundheit und du als Person sind uns wichtig. Darum legen wir grossen Wert darauf, dass du dich bei der Arbeit stets wohlfühlst.
  • Mit diversen internen Ausbildungskursen während deiner Lehre wollen wir dich bei deiner persönlichen Entwicklung unterstützen.
  • Bei Schwierigkeiten helfen wir dir, sei es mit Ausbildungs- oder Unterstützungsangeboten.
  • Der Lohn der CKW-Lernenden liegt weit über dem Durchschnitt. Nebst einem fixen 13. Monatslohn erhältst du bei guten Leistungen im Betrieb, in der Berufsschule sowie in den ÜK einen grosszügigen Lernendenbonus.

Deine Ansprechperson

Hast du Fragen zur Lehre als Gebäudeinformatiker/-in?

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz