Wärme im Abo

Das neue All-inclusive-Angebot erklärt

Eine Wärmepumpe muss keine riesige Investition sein. Das CKW Wärmeabo macht dies möglich: ein neues All-inclusive-Angebot für Wärmepumpen. Roger Steffen, Projektleiter Wärmetechnik, erklärt, wie das Modell funktioniert und welche Vorteile es den Kunden bietet. 

Text: Debora Baumgartner | Bilder: CKW


Eine junge Familie erfüllt sich den Wunsch eines Eigenheims und kauft ein altes Bauernhaus. Ein älteres Paar lebt seit 40 Jahren im eigenen Mehrfamilienhaus. In beiden Häusern sind dringende Renovationen fällig und die alte Ölheizung muss ersetzt werden. Das Budget ist jedoch knapp. So oder ähnlich geht es vielen Ein- und Mehrfamilienhaus-Besitzer. Kurzfristig gesehen wäre eine neue Ölheizung die günstigste, aber nicht die effizienteste Variante. Um diesem Konflikt entgegenzuwirken, hat CKW ein neues Angebot entwickelt: das CKW Wärmeabo.  

Haben Sie Fragen zum Wärmeabo?

Was steckt dahinter und wie funktioniert das CKW Wärmeabo? Drei Fragen an Roger Steffen, Projektleiter Wärmetechnik.

Wie funktioniert das CKW Wärmeabo?

Das Model ist ganz einfach: CKW installiert und betreibt eine Wärmepumpe beim Kunden zuhause. Gegen eine monatliche Gebühr nutzt der Kunde die produzierte Wärme zum Heizen und für die Warmwasseraufbereitung. Reparaturen, Wartungen und Optimierungen sind im Abo inbegriffen. 

CKW Wärmeabo Leistungen und Pflichten


Preismodell: So setzten sich die Kosten zusammen

Einmalige Gebühr

Für die Installation der Heizung fällt eine einmalige Gebühr an. Diese deckt bauliche Massnahmen wie Kernbohrungen und die Montage von Leitungen und dem elektrischen Tableau ab. 

Laufende Kosten

  1. Eine fixe, monatliche Gebühr für Service und Unterhalt der Anlage. Diese sind über die gesamte Vertragslaufzeit fix.
     
  2. Variable Kosten für die genutzte thermische Energie in Kilowattstunde. Thermische Energie ist die Wärme, also das Produkt der Wärmepumpe. (1 kWh elektrische Energie ergibt etwa 3 bis 4 kWh thermische Energie.)

Welche Vorteile bietet das CKW Wärmeabo den Kunden?

Mit dem CKW Wärmeabo müssen sich Hauseigentümer nicht mehr um die Heizung kümmern. Reparaturen, Service und Wartung übernimmt CKW. In Mehrfamilienhäuser übernimmt CKW sogar die Heizkostenabrechnung. Zudem sind die laufenden Kosten planbar und der Kunde trägt kein Risiko. 

Wir haben uns für das CKW Wärmeabo entschieden, weil wir vom gebündelten Know-how von CKW in allen Belangen rund um das Thema Wärmetechnik profitieren und uns das All-inclusive überzeugt hat.
Philipp Lustenberger, Einfamilienhaus-Besitzer

Wann lohnt sich diese Variante?

Wir haben das Angebot für Kunden entwickelt, die eine nachhaltige und effiziente Heizung möchten, aber keine grossen Summen investieren können oder möchten. Die Kosten sind etwa gleich hoch, wie beim Ersetzen einer Ölheizung.  

Das Model eignet sich auch für Kunden, die der Technik noch nicht ganz trauen. Da CKW die gesamte Wartung und Steuerung übernimmt, gehen Kunden kein Risiko ein. Wenn etwas nicht funktioniert, kümmern wir uns darum.

Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren. Weitere Informationen zu unseren Datenschutzpraktiken finden Sie auf ckw.ch/datenschutz