Energie laden, Gas geben.

So einfach mit CKW E-Mobility

Sie leisten einen wertvollen Beitrag zum Klima – wir sind voller Energie an Ihrer Seite. Verlassen Sie sich mit Ihrem Elektroauto auf die Kraft von CWK, und starten Sie mit uns in eine grüne Zukunft!

Heimkommen und aufladen

Ihre Haushaltsgeräte laufen mit der Kraft von CKW. Wenn Sie möchten, versorgen wir in Zukunft auch Ihr Elektroauto zuverlässig mit Energie. Dank unseren Ladeboxen geht das im Handumdrehen: Einfach Ladekabel einstecken und Ihr Auto lädt auf – während Sie entspannt zuhause ankommen.

Ladetechnik für jeden Anspruch

Mit unserem modularen Konzept passen wir die Ladeboxen ganz Ihren Wünschen an.

    1. Steckersysteme (Ladesteckdose oder integriertes Ladekabel, Typ 2)
    2. Personenschutz (FI Typ B / Typ A mit Gleichstromdetektion)
    3. Verschiedene Leistungsklassen (3,7 kW–22 kW)
    4. Energiezähler
    5. Multifunktionstaster
    6. Schlüsselschalter
    7. RFID-Reader
    8. Charge App
    9. WLAN/LAN-Anbindung

    Gut beraten, sicher installiert.

    Unsere CKW Experten sorgen dafür, dass Ihre Ladebox vor Ort einwandfrei passt und zuverlässig funktioniert. Darauf können Sie sich verlassen:

    1. Ausführliche Beratung zu Technologie und Standort
    2. Zuleitung ab Elektroverteilung
    3. Anmeldung beim Energielieferanten
    4. Montage und Anschluss
    5. Installation von Leitungsschutzschaltern
    6. Inbetriebnahme und Übergabe

    Referenz

    E-Mobility Ladestationen im Mehrfamilienhaus

    CKW konnte für Balmer Immobilien mehrere Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses realisieren.  Die Energiekosten werden den einzelnen Nutzern bequem über die Nebenkostenabrechnung verrechnet.



    Die Verwaltung des Minergie-zertifizierten Mehrfamilienhauses hat CKW den Auftrag zur Installation von mehreren Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der Tiefgarage erteilt. Das Besondere daran ist die intelligente Steuerung, welche es ermöglicht, den Überschussstrom der hauseigenen Photovoltaikanlage, anstatt ins öffentliche Netz, direkt in die Batterie der Elektrofahrzeuge zu leiten. Weiter verfügt das System über einen Leitstand, welcher den Ladestrom bei gleichzeitiger Benutzung mehrerer Stationen auf den zur Verfügung stehenden
    Anschlusswert der Liegenschaft (HAK) begrenzt. Dies ermöglicht das gleichzeitige Laden mehrerer Elektrofahrzeuge ohne den Stromanschluss zu überlasten.
    Der Ladevorgang wird mittels einer persönlichen Karte (RFID) gestartet und das System informiert danach die Verwaltung automatisch per Mail über die getätigten Ladevorgänge. Somit können die Energiekosten bequem via Nebenkostenabrechung den jeweiligen Kartenhaltern belastet werden.

    Download PDF
    Mehr zeigen
    Weniger zeigen

    Haben Sie Fragen oder sind Sie an den Ladelösungen von CKW interessiert?

    MOVE-Netz: Aus Parkplatz wird Ladezone.

    Anhalten und Aufladen – an über 300 öffentlichen Ladestationen in der Schweiz und 40’000 Ladepunkten in ganz Europa.



    Mitglied werden, in Bewegung kommen.

    Sie möchten Ihr Elektrofahrzeug unterwegs schnell und bequem aufladen? Werden Sie MOVE-Mitglied. Damit haben Sie unbeschränkt Zugriff auf 40’000 Ladepunkte in ganz Europa. Zusätzlich profitieren Sie von attraktiven Konditionen und vielen weiteren Vorteilen.

    1. Zugang zu privilegierten Parkplätzen
    2. Vollständig gesicherter Ladevorgang
    3. Service-Hotline 24/7
    4. Naturstrom garantiert
    • Jetzt MOVE-Mitgliedschaft für 79 CHF bestellen!

      Preise

      • Schnelle Ladestation (22 kW): 0.45 CHF pro kWh
      • Ultraschnelle Ladestation (> 40 kW):  0.70 CHF pro kWh

      Aktuelle SMS-Preise

      • Schnelle Ladestation (22 kW): 8 CHF/Stunde
      • Ultraschnelle Ladestation (> 40 kW): 10 CHF für 30 min

      Nicht registrierte Kunden können unsere MOVE-Ladestationen per SMS freischalten. Die Kosten werden über Ihren Mobilfunkanbieter abgerechnet oder bei internationalen Ladevorgängen via PayPal-Konto.

      Ja, ich bestelle die MOVE-Mitgliedschaft für CHF 79.- pro Jahr. Die Nutzungspreise habe ich zur Kenntnis genommen.

    Ladestation-Finder: Einfach auf den Punkt

    Mit der App eCharge finden Sie den kürzesten Weg zur nächsten freien Ladestation. Für Apple-Geräte oder für Android-Geräte.

    Häufige Fragen

    • Wieso kann ich mein Elektroauto nicht an einer gewöhnlichen Steckdose laden?

      Ihr Elektroauto benötigt eine deutlich höhere Leistung und ist zudem über mehrere Stunden an die Stromversorgung angeschlossen. Eine gewöhnliche Haushaltssteckdose hält dieser Belastung nicht stand, weil sie dafür nicht ausgelegt ist. Zudem ist es möglich, den Stecker unter Last zu ziehen. Unsere Ladeboxen sind eine zuverlässige und rundum sichere Alternative, die viel leistet und einfach zu bedienen ist. 

    • Muss ein Fehlerstrom-Schutzschalter (FI) vorgeschaltet sein?

      Jeder Ladepunkt muss gemäss IEC 62196-2 auf der Infrastrukturseite einen eigenen Fehlerstromschutzschalter besitzen.

    • Braucht es einen allstromsensitiven FI-Schalter?

      Laut Niederspannungs-Installationsnorm NIN 7.22.5.3.1 müssen bei mehrphasiger Speisung des Elektrofahrzeugs und wenn die Charakteristik der Last nicht bekannt ist Massnahmen gegen Gleichfehlerströme getroffen werden.

    • Wovon ist der Ladestrom abhängig?

      Der maximal mögliche Ladestrom ist von der Ladeelektronik vorgegeben. Durch sie wird die Schutzeinrichtung der Ladebox und die Verwendung des eingesteckten Ladekabels kontrolliert. Ausserdem ist der Ladestrom von der Grösse des Ladegeräts im Fahrzeug abhängig.

    Wir verwenden Cookies auf dieser Webseite, um Ihnen die bestmögliche Nutzererfahrung zu ermöglichen. Bitte bestätigen Sie mit Klick auf „Weiter“ dass Sie die Nutzung von Cookies akzeptieren.

    Einfach CKW

    CKW bietet ein breites Spektrum an Leistungen aus einer Hand: 
    Strombezug, Smart Energy, Energieoptimierung, Gebäudetechnik, 
    IT & Communication sowie Fiber Services.